Internationaler Umzug

Sind Sie schon einmal umgezogen? Dann wissen Sie, worauf es ankommt. Ein selbst organisierter internationaler Umzug ist immer mit Durcheinander und Chaos verbunden. Das muss aber nicht so sein. Versuchen Sie, den defekten Vergaser Ihres Autos selbst zu reparieren? Eben: Überlassen Sie auch ihren Umzug den Fachleuten. Umzugsspeditionen haben sich auf dieses Metier spezialisiert und wissen, worauf es ankommt. Gerade bei einem Umzug aus Europa heraus gibt es viele Dinge, worauf zu achten ist.

Die Zollbestimmungen sind bei internationalen Umzügen innerhalb Europa und Übersee vergleichsweise überschaubar. Außer einer Packliste und ein paar Formularen von der Spedition brauchen Sie nichts. Innerhalb Europa wird Ihr Umzugsgut meist in Container verpackt. Bei Transporten nach Übersee werden sog. Liftvans verwendet. Das sind Holzkisten, die durch einen Kran gehoben werden können.

Je nach Volumen Ihres Umzugsgutes kann die Größe der Liftvans angepasst werden. Somit reduzieren sich der benötigte Frachtraum, der in der Maschine gebucht werden muss und damit auch Ihre Kosten für den Umzug. Holzkisten sind zwar wesentlich leichter als Metallcontainern, allerdings gelten in einigen Ländern besondere Bestimmungen für die Einfuhr von Holz. In den USA müssen Liftvans begast sein, um sicherzustellen, dass sich keine Schädlinge im Material befinden. Holzgegenstände, die Sie im Garten benutzt haben, wie z.B. eine Gartenbank, dürfen Sie überhaupt nicht mit nach Übersee nehmen.

Diese und andere Spitzfindigkeiten bei einem  internationalen Umzug innerhalb Europa oder nach Übersee kennt die Meilen-Umzüge. Fragen Sie einfach nach, oft  werden auch kostenlose Ratgeber verteilt.

Hier finden Sie uns

Meilen-Umzüge

Kruppstr. 102

40227 Düsseldorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon:

+49 (0211) 97647438

 

Fax:

+49 (0211) 97647440

E-Mail:

info@meilen-umzuege.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Meilen-Umzuege